In Himmlischen Höhen und Irdischen Tiefen

Frauenchor Fine Art e.V. aus Büren feiert am 5. April in der Bürener Stadthalle sein 10-jähriges Jubiläum
- Karten sind ab sofort erhältlich -

Büren - Seit vielen Jahren kennen sich die jungen Frauen. Seit 10 Jahren machen sie unter dem Namen „Fine Art“ gemeinsam Musik. Ein guter Grund, um mit Fans und Freunden, einem interessierten Publikum, ihr 10-jähriges Bestehen gebührend zu feiern.

11 resize

Genau das möchten die Sängerinnen am Samstag, den 5. April 2014 in der Stadthalle in Büren tun. Um 19.30 Uhr wird der Frauenchor „Fine Art e.V.“ aus Büren unter der Leitung von Melanie Howard-Friedland seine Gäste mitnehmen auf eine Reise in himmlische Höhen und irdische Tiefen.

Wer bei diesem Trip dabei sein möchte, kann sich ab sofort einen Sitzplatz sichern.

Eintrittskarten zum Jubiläumskonzert sind ab sofort sowohl in der Buchhandlung Schrift & Ton in Büren als auch beim Bürgerbüro der Stadt Büren erhältlich.

Die Kosten für Erwachsene betragen 10 €. Kinder, Schüler und Studenten zahlen 8 €.

„Zuviel wird vorab natürlich nicht verraten“, macht es die erste Vorsitzende des Meisterchores, Claudia Peveling, spannend. Nur so viel: „Der Abend wird stimmgewaltig und abwechslungsreich“. Denn neben den 30 Sängerinnen aus Büren und Umgebung werden an diesem Abend auch meisterliche, musikalische Gäste erwartet. Mitfeiern werden der Bürener Kinder- und Jugendchor e.V. und der Männerchor VocalArt Ottfingen, zwei befreundete Meisterchöre, sowie weitere Musiker.

„Wer bisher glaubte, uns zu kennen, wird sich wundern und eines Besseren belehrt“, schmunzelt Peveling. Das Publikum darf also gespannt sein.