30 Aug 2020

Klangraumgottesdienst

18:00 Uhr

Jesuitenkirche Büren

20 Dez 2020

Dalheimer Advent

15:30 Uhr

Kloster Dalheim

10 Jan 2021

Konzert Fine Art e.v.

17:00 Uhr

Pfarrkirche Steinhausen

News

Chorkonzert am 28. März wird verschoben - Frauenchor Fine Art e. V. und The Chambers - die Virtuosen aus Köln - bedauern derzeitige Entscheidung

Büren. Auch dem Frauenchor Fine Art e.V. aus Büren bereiten die aktuellen Entwicklungen um das Corona-Virus große Sorgen. Das für den 28. März in der Bürener Jesuitenkirche geplante Gemeinschaftskonzert mit dem Titel "Virtuose Klänge und die Macht der Stimme" wird an dem bekannten Wochenende nicht stattfinden. Mit dieser Entscheidung reagiert der Verein schweren Herzens auf die aktuellen Entwicklungen.
Mehr als 200 Eintrittskarten wurden seit Weihnachten verkauft. "Diese Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit", betonen die Vereinsverantwortlichen nach Rücksprache mit dem Management der Chambers. Beide Seiten seien bemüht, das Konzert schnellstmöglich nachzuholen. Sobald ein konkreter Termin feststeht, wird dieser über die örtlichen Medien und die Internetseite des Vereins bekanntgegeben. Der Verein bittet um Verständnis.

Jahreshauptversammlung 2019

Der neue Vorstand mit den scheidenden Mitgliedern– (v.l.) Notenwartin Ilona Hennecke, Kassiererin Karin Koch, Dagmar Göke, 1. Vorsitzende Claudia Peveling, Stephanie Meschede-Schlüter, 2. Vorsitzende Jutta Füser und Schriftführerin Ilona LuigsDer neue Vorstand mit den scheidenden Mitgliedern– (v.l.) Notenwartin Ilona Hennecke, Kassiererin Karin Koch, Dagmar Göke, 1. Vorsitzende Claudia Peveling, Stephanie Meschede-Schlüter, 2. Vorsitzende Jutta Füser und Schriftführerin Ilona Luigs

Büren. Die Jahreshauptversammlung des Frauenchores Fine Art e.V. gab auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit auf ereignisreiche, vergangene Monate zurück zu blicken. Darüber hinaus standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Das Amt der zweiten Vorsitzenden hatte in den vergangenen 5 Jahren Stephanie Meschede-Schlüter aus Büren inne und stand somit gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden, Claudia Peveling, an der Spitze des Vereins. Ihr Amt übernimmt nun Jutta Füser aus Rüthen, die seit August 2017 Mitglied des Frauenchores ist.
Seit Gründung des Vereins im Jahr 2004 hatte Dagmar Göke aus Büren stets die Finanzen des Vereins gewissenhaft im Blick. Nach dieser langen Zeit gibt sie „ihr“ Amt nun vertrauensvoll in neue Hände. In ihre Fußstapfen tritt Karin Koch aus Büren. Schriftführerin bleibt weiterhin Ilona Luigs aus Steinhausen, um die Noten kümmert sich auch im neuen Jahr Ilona Hennecke aus Bad Wünnenberg.

Ein filmreifer Abend vor ausverkauftem Haus – Frauenchor Fine Art und Allstar-Bigband machen Hollywood Konkurrenz

Der Frauenchor Fine Art e.V. aus BürenErlebten gemeinsam einen filmreifen Abend – die Sängerinnen des Frauenchores Fine Art e.V. und die Allstar-Bigband

Büren. Strenge Bodyguards am roten Teppich, Forrest Gump, der auf seiner Bank sitzt und die Menschen mit Pralinen begrüßt und dazu bekannte Hits aus Film, Fernsehen und Musical: die Gäste der Bürener Stadthalle fühlten sich am vergangenen Samstag wie Stars und Sternchen, VIPs und Prominenz. Dieses Gefühl von Glanz und Glamour zauberten der Bürener Frauenchor Fine Art unter der Leitung von Melanie Howard-Friedland und die Allstar-Bigband des Mauritius-Gymnasiums mit Johannes Friebe an der Spitze bei einem gemeinsamen Konzert. 

Fine Art e.V. für Zuhause: Meisterchor aus Büren ab sofort auf CD erhältlich

Der Frauenchor Fine Art e.V. aus Büren
Der Frauenchor Fine Art e.V. aus Büren freut sich über seine erste eigene CD

Büren. „Fine Art für Zuhause“, das haben sich viele Fans und Freunde des Meisterchores in den letzten Jahren gewünscht. Jetzt gibt es gute Nachrichten: die erste eigene CD des Chores ist ab sofort erhältlich. Die über 30 Sängerinnen haben intensiv auf „ihr“ Werk hingearbeitet und gemeinsam mit Chorleiterin Melanie Howard-Friedland viel Engagement und Herzblut in diesen Tonträger gesteckt. Unterstützt wurden sie dabei in gewohnt professioneller Weise von Christian Tölle am Klavier, Ann-Kristin Kahler am Vibraphon und Uwe Jarosch an der Technik. Und auch optisch kann das Werk mit Helene Fischer oder Co. mithalten. Die Sängerinnen ins rechte Licht gerückt hat Dietmar Pannenberg. Das Booklet entworfen und gestaltet hat Janine Münstermann.

Ein Ex-Wise Guy in Büren – Clemens Tewinkel schult Frauenchor Fine Art e.V.

Der Frauenchor Fine Art e.V. aus Büren

Fünf Männer auf einer Showbühne - mit Witz und Charisma, absolutem musikalischen Gehör, perfekten Stimmen und einer Bühnenpräsenz, von der jeder Sänger nur träumen kann…. Die Rede ist von den Wise Guys, der beliebten und bekannten A-Cappella-Formation. Einer von ihnen, Clemens Tewinkel, nahm im vergangenen Jahr die Einladung des Frauenchores Fine Art an und machte sich auf den Weg nach Büren. Hier berichtete er den Sängerinnen von seiner über 15-jährigen Bühnenerfahrung und gab in einem eigens auf den Chor zugeschnittenen Workshop viele Tipps für den nächsten gelungenen Auftritt.

Ein spannender, mehr als gelungener, abwechslungsreicher und sehr erfolgreicher Tag…

Erneute Teilnahme am Landeschorwettbewerb NRW: Frauenchor Fine Art e.V. freut sich über Prädikat „Gut“

DSC 0190 resize

Ihre nächste spannende Herausforderung haben die Sängerinnen des Frauenchores Fine Art e.V. kürzlich angenommen: als einer von 50 Chören stellte sich der Meisterchor aus Büren nach seiner Teilnahme im Jahr 2013 zum wiederholten Male beim Landeschorwettbewerb des Landesmusikrates NRW e.V. in Dortmund der Kritik einer Fachjury. Und das mit einem erneut stolzen Ergebnis. So erhielten die Fine Art-Frauen von den Musikexperten für ihre musikalische Leistung 20 von 25 möglichen Punkten und somit das Prädikat „Gut“.